Visabestimmungen

Abnahme der Fingerabdrücke ab dem 23.06.2015

Das Visa-Informationssystem der Europäischen Union (VIS) wird in Aserbaidschan am 23. Juni 2015 in Betrieb genommen. Dies bedeutet, dass ab diesem Tag für jeden Antragsteller grundsätzlich die Pflicht zur Abgabe von Fingerabdrücken bei einem Antrag auf ein Schengen-Visum besteht.

Schengenvisum

Abkommen zur Erleichterung der Visaerteilung

Am 1. September 2014 tritt das Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Republik Aserbaidschan zur Erleichterung der Visaerteilung in Kraft.

Angebot von A-Z

Visum beantragen Schritt für Schritt

Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Übersicht zum Visumverfahren mit wichtigen Hinweisen, die Sie beachten sollten.

Frage- und Ausrufezeichen, (c)  picture-alliance/chromorange

Häufige Fragen im Visumverfahren

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Visumverfahren.

weitere Informationen und Merkblätter

Allgemeine Hinweise, aktuelle Merkblätter, Antragsformulare, Musteranträge und Hinweise zur Terminvergabe und zu den Gebühren finden Sie hier.

Achtung Schild

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Visastelle! 

Kontakt

Für zusätzliche Informationen bezüglich des Visumverfahrens erreichen Sie uns unter der 012 46 54 127 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10:00 Uhr -12:00 Uhr; Mittwoch: 14:00 Uhr -16:00 Uhr) oder per Email an baku%27%service-diplo%27%de,visa