Botschafter besucht Gabala

Am 06.03.2018 besuchte Botschafter Michael Kindsgrab den Rayon Gabala und traf sich mit Gouverneur Sabuhi Mahammad Abdullayev. Im Mittelpunkt der Gespräche standen das wirtschaftliche Potential der Region in den Bereichen Landwirtschaft, Industrie und Tourismussektors.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Gouverneur besuchte der Botschafter anschließend die Gabala Canning Factory der Gilan Holding, in welcher verschiedene Getränke abgefüllt und u.a. Kartoffelchips produziert werden.

Danach wurde Botschafter Kindsgrab in der Aspi Winery empfangen, welche für Ihre vielfach ausgezeichneten Savalan Weine bekannt ist. Der Leiter der Weinkellerei führte durch die Produktionsanlagen und lud anschließend zu einer Weinverkostung ein.

Anschließend besuchte der Botschafter das archäologische Zentrum Gabalas, in welchem antike Fundstücke aus über 2700 Jahren aserbaidschanischer Geschichte für Besucher ausgestellt sind.

Zum Abschluss seines Aufenthalts in Gabala besuchte Botschafter Kindsgrab die udinischen Kirche. Die Udinen sind eine aus dem Nordwesten Aserbaidschans stammende Ethnie mit weltweit  10.000 Angehörigen, von denen  4.000 in Gabala leben. Die Udinen haben bis heute Ihre eigene Kultur bewahrt; so wird in sechs Schulen der Region Udinisch als Sprache bis zur vierten Klasse gelehrt.