Baku Boulevard

Herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Baku

Hier können Sie wichtige Informationen zu den deutsch-aserbaidschanischen Beziehungen, Visafragen, Kultur- und Sozialprojekten der Botschaft sowie den deutschen Institutionen in Aserbaidschan finden.

Deutschland und Aserbaidschan

Hajar Malikova mit dem Berlin Buddy Bear in Baku

10-jähriges PASCH-Jubiläum

Interview mit Hajar Malikova, PASCH-Alumna Ihre Oma, die früher selbst Deutsch in der Schule gelernt hat, sagte ihr einmal, dass es für ihre Zukunft sehr nützlich sein würde, Deutsch zu können. Und so entschied sich Hajar Malikova dafür, diesem Ratschlag zu folgen und lernte ab der fünften Klasse Deutsch am Klassischen Gymnasium Nr. 160 in Baku. Diese Schule ist eine sogenannte PASCH-Schule, das heißt die Schule nimmt seit 2008 an der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) teil. 2018 wird nun das zehnjährige Jubiläum der Initiative gefeiert.

Exklusives Interview mit dem deutschen Botschafter in Aserbaidschan Michael Kindsgrab

Baku, 12. März 2018, AzViSion Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Aserbaidschan, Michael Kindsgrab, gab ein Interview für die Nachrichtenagentur AzViSion. AzViSionstellt das Interview vor....

Deutschlehrerkonferenz 2018

Nachdem die erste Ausgabe der Deutschlehrerkonferenz im aserbaidschanischen Sheki 2017 ein voller Erfolg war, fand am 3. und 4.März 2018 die zweite Konferenz statt - dieses Mal in Shamkir. Auch 2018 stieß die Veranstaltung auf sehr große Resonanz, die das steigende Interesse an der deutschen Sprache in Aserbaidschan widerspiegelt. Für Shamkir als Veranstaltungsort wurde sich dabei ganz bewusst entschieden: Vor genau zwei Jahrhunderten gründeten deutsche Siedler hier die Stadt Annenfeld.

Botschafter besucht Gabala

Am 06.03.2018 besuchte Botschafter Michael Kindsgrab den Rayon Gabala und traf sich mit Gouverneur Sabuhi Mahammad Abdullayev. Im Mittelpunkt der Gespräche standen das wirtschaftliche Potential der Region in den Bereichen Landwirtschaft, Industrie und Tourismussektors.

Eröffnung eines neuen Germanistik-Instituts an der Sprachen-Universität Baku

Am 01.03. nahm Botschafter Kindsgrab an der Eröffnung des neuen Instituts für Germanistik an der Aserbaidschanischen Sprachenuniversität in Baku teil. Er folgte gemeinsam mit seinen Kollegen von der Schweizerischen und der Österreichischen Botschaft der Einladung des Rektors, Prof. Dr. Kamal Abdulla.

Botschafter Kindsgrab besucht Agstafa und Tovuz

Am 21.02.2018 besuchte Botschafter Kindsgrab den Rayon Agstafa und traf sich mit Gouverneur Maharram Guliyev, der ein ausgesprochener Deutschlandkenner ist. In einem ergiebigen Gespräch wurde dem Botschafter die Region vorgestellt.

Reise des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft nach Aserbaidschan

Am 13. Februar 2018 besuchte eine 20-köpfige Delegation des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft Aserbaidschan.

Präsentation des Bildbandes „Deutsches Erbe in der Architektur von Aserbaidschan“ im Kapellhaus

Am 8. Februar 2018 wurde im Kapellhaus in Baku im Rahmen einer feierlichen Zeremonie das Buch „Deutsches Erbe in der Architektur von Aserbaidschan“ durch Botschafter Michael Kindsgrab und die stellvertretende aserbaidschanische Kulturministerin Sevda Mammadaliyeva vorgestellt.

Aserbaidschan-Beauftragter Andreas Peschke zu politischen Konsultationen in Baku

Vom 21. bis zum 23. Januar hielt sich der Beauftragte für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien, Andreas Peschke, in Baku auf. Er traf sich gestern mit dem stellvertretenden Außenminister Khalaf Khalafov zu traditionellen mehrstündigen politischen Konsultationen.

Botschafter Kindsgrab in Göygöl und Shamkir: 200 Jahre deutsch-aserbaidschanische Geschichte

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Ankunft erster deutscher Siedler in Aserbaidschan besuchte Botschafter Michael Kindsgrab die ehemaligen deutschen Siedlungen Annenfeld und Helenendorf, heute Shamkir und Göygöl im Westen Aserbaidshcans. Trotz der vergleichsweise geringen Zahl  der aserbaidschanischen Deutschen – bei ihrer Deportation nach Zentralasien 1941 waren es rund 50 000 – haben sie in der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung des Landes tiefe Spuren hinterlassen.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Visa - Viza - Визы

Visa - Viza - Визы

Achtung! Ab dem 03.04.2018 ist die Visumgebühr in Manat zu bezahlen!

Der Botschafter - Lebenslauf

Seit August 2016 ist Michael Kindsgrab Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Aserbaidschan

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Samrtphones nebeneinander - Sicher Reisen-App

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.